Boogie Woogie und Rock‘n‘Roll im KKL Luzern

Die LUCERNE CONCERT BAND unter der Leitung von Gian Walker entführt das Publikum an der Gala-Night 2019 in die Zeit des Boogie Woogies und des Rock’n’Rolls. Die flinken Finger der Tastenvirtuosen Chris & Mike und die flinken Beine der Tänzerinnen und Tänzer des Rock’n’Roll Club Sixteen versprechen einen rasanten und unvergesslichen Show-Abend. Schnappen Sie sich den Petticoat, stylen Sie sich die Haare und tauchen Sie mit uns ein in die Zeit der 40er- und 50er-Jahre.

Lucerne Concert Band
Die Lucerne Concert Band (LCB) ist die rund 50-köpfige Show- und Entertainmentformation der ­Feldmusik Luzern und Veranstalterin von vier renommierten Musik-Events im KKL Luzern mit jeweils 4000 Besuchern aus der ganzen Zentralschweiz. Alljährlich im Frühling findet die unterhaltsame Gala-Night im grossen Konzertsaal und in der Adventszeit die Trilogie mit den emotionalen und farbenprächtigen ­«Luzerner Weihnachtskonzerten» im Luzerner Saal statt. Die Zusammenarbeit mit bekannten Stargästen, wie Polo Hofer, Florian Ast, Ritschi, Marc Storace, Sarah-Jane, Tinkabelle, dem Jodlerklub Wiesenberg, Alex Porter, Lisa Stoll, Nicolas Senn, Les Sauterelles uvm. garantiert jeweils unvergessliche Konzerterlebnisse.

Chris & Mike

Piano Entertainment pur – mit viel Engagement, ausgeklügelter Technik, Spezialinstrumenten und einem Rucksack voller Unterhaltungslust und Spielfreude begeistern die beiden Zürcher Oberländer Brüder seit mehr als einem Vierteljahrhundert ihre Besucher und Gäste. Über 2000 Konzerte, rund 300’000 begeisterte Zuschauer, 9 CDs, 3 DVDs und rund 70 Auftritte in TV-Sendungen im In- und Ausland – Zahlen die faszinieren. Wenn die beiden Tastenakrobaten auf die Bühne treten und ihren Pianos rasante Songs oder sanfte Töne entlocken, bleibt kein Zuschauer ruhig sitzen und keine Seele unberührt. Pianopopuläärer Unterhaltungswert – swiss made.
Mehr dazu: boogie.ch

Rock’n’Roll Club Sixteen

Schluss mit Steifheit und Langweile – der RRC Sixteen ist für den Kick verantwortlich – im wahrsten Sinne des Wortes. Der RRC Sixteen wurde 1987 von 16 Gründungsmitgliedern ­gegründet (deshalb der Name Sixteen) und ist ein Verein zur Förderung des Rock’n’Roll-Tanzsportes. Das Rock’n’Roll Tanzen ist eine sehr sportliche und athletische Form des Tanzsports und fördert sowohl konditionelle wie auch koordinative Fähigkeiten. Nebst unzähligen Showauftritten nahm der RRC Sixteen über mehrere Jahre auch an Formations-Turnieren im In- und Ausland teil und erreichte dabei erfreuliche Bestplatzierungen wie Weltmeister-, ­­
Vizeweltmeister- und Schweizermeistertitel.
Mehr dazu: sixteen.ch

Gian Walker (Leitung)
Gian Walker wurde 1986 geboren und ist in Luzern aufgewachsen. Das Dirigierstudium in Luzern beendete Gian Walker erfolgreich mit dem Masterabschluss und Minor Trompete. In seiner Jugend hat er mehrere erste Plätze an Solistenwettbewerben erspielt und als Dirigent gewann er mit der Brass Band Abinchova bis dato drei Schweizermeister-Titel am SBBW in Montreux (2. und 3. Stärkeklasse). Weiter Dirigiert Walker die 1. Klasse Brass Band Feldmusik Knutwil und wirkt regelmässig als Juror an Musikwettbewerben, sowie als Gastdirigent und Workshopleiter. Für seine Arbeit als junger Dirigent wurde Gian Walker zum Rüüdige Lozärner 2012 gewählt. Die Tätigkeiten als Arrangeur und Komponist runden sein musikalisches Schaffen ab. Aktuell baut sich Walker ein weiteres Standbein auf und studiert an der Schweizerischen Hotelfachschule in Luzern.

Damian Betschart (Moderation)
Das sympathische Gesicht der Lucerne Concert Band, Moderator Damian Betschart, hat im Radio und TV moderiert, die Redaktion eines Lifestylemagazins geleitet und unzählige Events in den Sparten Unterhaltung, Mode, Lifestyle, Sport und Wirtschaft moderiert. So war er auch schon Moderator der Gala-Night und des Luzerner Weihnachtskonzerts der Lucerne Concert Band. Derzeit hört man den ­sympathischen Zentralschweizer regelmässig als Morgenshowmoderator bei Radio Pilatus.

2019-02-27T23:06:44+02:00