Luca Hänni als Stargast beim Luzerner Weihnachtskonzert 2019

Mit Luca Hänni präsentiert die Lucerne Concert Band zum diesjährigen Luzerner Weihnachtskonzert am 14. und 15. Dezember 2019 einen hochkarätigen Stargast auf der Bühne des KKL Luzern. Tickets sind ab sofort erhältlich.

Luca Hänni als Stargast beim Luzerner Weihnachtskonzert 2019 im KKL Luzern.

Bereits seit über zehn Jahren findet jeweils an einem Dezember-Wochenende „Das Luzerner Weihnachtskonzert“ im Luzerner Saal des KKL Luzern statt – Tradition pur! Die Lucerne Concert Band präsentiert in diesem Jahr mit Luca Hänni einen jungen, motivierten, zielstrebigen Schweizer Sänger, Musiker und Songwriter. Seine Karriere startet 2012 von null auf hundert: Der damals 17-Jährige holte bei «Deutschland sucht den Superstar» den Sieg – als erster Interpret aus dem Ausland und jüngster Gewinner der Show. Nach mehreren ersten Plätzen in den Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ausverkauften Konzerttourneen, Festivals und TV-Shows, folgten wichtige Musikpreise wie den «Swiss Music Award» oder den «Kid’s Choice Award» in Los Angeles. Im Mai 2019 folgt das nächste Highlight mit der Teilnahme für die Schweiz am «Eurovision Song Contest» mit dem Song «She Got Me».

Mit den Kindern und Jugendlichen des Kinder- und Jugendchors St. Anton/St. Michael sind auch die bezaubernden Kinderstimmen an dieser Weihnachtsshow wieder mit von der Partie. Unter der Leitung von Matt Stämpfli laden wir die Gäste mit traditionellen Weihnachtsliedern und stimmungsvollen Pop-Hits sowie weihnachtlich dekorierter Bühne zum Träumen ein. Ein überraschendes und abwechslungsreiches Konzerterlebnis ist garantiert.

Luca Hänni steht den Besuchern nach dem Konzert für ein Autogramm oder ein Foto im KKL Foyer gerne zur Verfügung.

Ermässigungen: SchülerIn/Lernende/Studierende bis 26 Jahre, CHF 20 Fixpreis in allen Kategorien, ausschliesslich am Konzerttag gegen Vorweisung einer Legitimation. Maximal Bezug pro Legi 2 Tickets, erhältlich am Schalter des KKL Kartenverkauf.

2019-05-06T23:06:18+02:00