Aufgrund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus hat sich die Lucerne Concert Band schweren Herzens dazu entschieden, die grosse Gala-Night vom 1. Mai 2020 im Konzertsaal des KKL Luzern mit dem Startrompeter Thomas Gansch von Mnozil Brass und dem Einfrauorchester Frölein Da Capo zu verschieben.

Wir halten uns damit an die Empfehlungen des Schweizerischen Blasmusikverbands sowie der Behörden.

Es ist uns nicht leicht gefallen, haben wir doch viel Herzblut, Zeit und Ideen in diese Gala-Night gesteckt. Als Verein mit einer hohen Mitgliederzahl möchten wir aber unsere Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern, deren Angehörigen sowie allen Konzertbesucherinnen und –besuchern vollumfänglich wahrnehmen. Wir sind überzeugt, mit diesem Schritt die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Erfreut können wir Ihnen jetzt schon mitteilen, dass das Verschiebedatum steht und die beiden Stargäste auch dann mit vollem Elan, grosser Spielfreude und einer Prise Humor mit von der Partie sind: Freitag, 30. April 2021. Gekaufte Konzertkarten behalten ihre Gültigkeit.

Wir danken Ihnen für das Verständnis und wünschen Ihnen für die kommende Zeit viel Durchhaltewille und natürlich immer gute Gesundheit.